Nachrichten des Drollinger Bauzentrum

22.04.2017

Doppelstabmattenzaun

Doppelstabmattenzäune bieten eine effektive Kombination aus Funktionalität und zeitlosem Design. Die besondere Sorgfalt mit der diese Produkte verarbeitet sind, versprechen Ihnen höchste Sicherheit und auf Wunsch mit Sichtschutz...


S-Design Türen AKTION

Verführung in Weiß[mehr]


ANTARIA

Antaria - Pflaster-Platten-Stufen-Palisaden[mehr]


Elten Sicherheitsschuhe Shop

Arbeitssicherheitsschuhe für jeden Zweck und jede Sicherheitsklasse.


Stellenangebot[e]

Zur Verstärkung unseres Teams stellen wir ein[mehr]


Abfalltransporte

Neben den üblichen Schüttgütern und Baustoffen sind wir auch Ihr Partner für Abfalltransporte. [mehr]


Alles aus einer Hand!

Incl. Montageservice zum Festpreis[mehr]


Nachrichten aus der Bau-Branche

KESSEL AG

VPB rät zur Vorsorge: Weiße Wannen schützen vor steigendem Grundwasserspiegel

- Grundwasser gehört zu den Dingen, die das Bauen erheblich beeinflussen und verteuern können. Deshalb sollten Bauherren so früh wie möglich klären lassen, wie ihr Baugrund beschaffen ist, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

Gebraucht oder neu: Welche Immobilie passt?

- 57 Prozent der deutschen Mieter träumen laut der LBS-Analyse „Markt für Wohnimmobilien“ von einem eigenen Zuhause. Wer sich diesen Wunsch erfüllen möchte, steht früher oder später vor der Entscheidung: gebraucht kaufen oder doch lieber neu bauen? Beide Optionen haben ihre Vorzüge.

Mehr erfahren
colourbox.de

Bei Wohnungsbesichtigung nicht auf Home-Staging hereinfallen

- Stilvolle Altbauwohnungen verkaufen sich in großen Städten fast von selbst. Schlichtere Bestandswohnungen dagegen sind mitunter schwer an den Käufer zu bringen. Die Ausstattung ist oft einfach und meist recht abgewohnt. Um für solche Räume gute Preise zu erzielen, peppen immer öfter Makler und Verkäufer die schlichten Zimmer durch Home-Staging auf.

Mehr erfahren
colourbox.de

Fördergeld für Pelletfeuerungen: Änderung seit 1. Januar 2018

- Zum Jahresbeginn 2018 wurde die Förderung für Pelletfeuerungen im Marktanreizprogramm (MAP), BAFA-Teil, auf ein zweistufiges Verfahren umgestellt. Das heißt, Anträge müssen immer vor Maßnahmenbeginn beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingehen.

Mehr erfahren
colourbox.de

Beim Altbaukauf an Nachrüstpflichten denken!

- Wer ein Ein- oder Zweifamilienhaus im Bestand kauft, in dem der Verkäufer am 1. Februar 2002 noch selbst gewohnt hat, der muss innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Übernahme die sogenannten Nachrüstpflichten erledigen. Daran erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

Neuer Betriebskostenspiegel für Deutschland

- Mieter müssen in Deutschland im Durchschnitt 2,17 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Das sind die Ergebnisse aus dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund jetzt auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2015 vorlegt.

Mehr erfahren

Umfrage zu Wohnen im Alter: Barrierefreiheit wichtigstes Thema für Hausbesitzer

- Wer ein Haus besitzt, möchte auch im Alter selbstbestimmt darin leben. Gleichzeitig sorgt sich ein Großteil der Hausbesitzer über 50 Jahren, ob ihr Eigenheim für die Anforderungen des Alters gerüstet ist. Das ergab eine Umfrage zum Wohnen im Alter der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online für die Kampagne „Unser Haus: effizient, komfortabel, sicher“ (www.unser-haus-sanieren.de).

Mehr erfahren
colourbox.de

Sparen bei der Anschlussfinanzierung – Drei Fehler, die jeder vermeiden sollte

- Wer eine Immobilie erwirbt, steckt in der Regel viel Zeit und Nerven in die Wahl des passenden Baukredites. Die zweite Finanzierungsrunde wird hingegen gern verschlafen. Dabei können Kreditnehmer bei der Anschlussfinanzierung mehrere tausend Euro sparen, wenn sie die folgenden drei Tipps beherzigen.

Mehr erfahren

Immobilie als Erbschaft: Schenken lohnt sich oft für beide Seiten

- Möchten Immobilienbesitzer Haus oder Wohnung den eigenen Nachkommen überlassen, gibt es in der Regel zwei Möglichkeiten: Einerseits in Form einer Erbschaft und andererseits als Schenkung.

Mehr erfahren
colourbox.de

Erste Energieausweise älterer Wohnhäuser werden dieses Jahr ungültig

- Die ersten Energieausweise für ältere Wohngebäude werden Mitte des Jahres ungültig. Sie haben eine Laufzeit von zehn Jahren und sind ab Juli 2008 für Häuser mit einem Baujahr vor 1966 ausgestellt worden. Hauseigentümer der betroffenen Gebäude müssen aber nur einen aktuellen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen.

Mehr erfahren